Termine

Monatlich wiederkehrende Termine

Coronabedingt finden ab November 2020 bis auf weiteres keine NABU Gruppentreffen und keine NAJU Kindergruppen statt

 

NABU Wegberg Gruppentreffen

Unsere NABU Gruppe trifft sich jeden 1. Mittwoch im Monat um 18.00 Uhr. Wir treffen uns im Winterhalbjahr im Flachsmuseum in Wegberg Beeck, im Sommerhalbjahr in der Naturschutzstation in Wildenrath.

 

Der nächste bevorstehende Termin und Ort wird jeweils unter Aktuelles bekannt gegeben. Da wir zur Zeit wegen der Ansteckungsgefahr mit Covid-19 Schutzmaßnahmen treffen müssen, bitten wir um vorherige Anmeldung, damit wir die Größe der Räumlichkeit planen können.

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen uns kennenzulernen.

Kontakt:  E-Mail info@nabu-wegberg.de

NAJU Wegberg Kindergruppe

Jeden 2. und 4. Montag im Monat von 16.00 bis 18.00 Uhr

(außer in den Schulferien). Treffpunkt an der Naturschutzstation Wildenrath.

 

MIT DER NAJU MITTEN IN DER NATUR

Zweimal im Monat gehen die NAJU Kinder montags nachmittags auf Entdeckertour ins Gelände rund um die Naturschutzstation Wildenrath. Dann wird geklettert, gebastelt, gespielt und beobachtet.
Im Frühling werden Nisthilfen gezimmert, im Sommer bieten die Bäche im Wald Erfrischung und Spaß. im Herbst steht die Apfelernte inklusive Saftpressen an und im Winter werden die Tiere auf dem Hof mitversorgt. Kontakt: E-Mail fam.stellmacher@web.de

 

 

Terminkalender  2021

Bitte informieren Sie sich kurz vor den Veranstaltungen unter der jeweiligen Kontaktangabe ob die Veranstaltung stattfindet oder coronabedingt ausfallen muss.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Februar

 

Do., 18.02., von 19.30 - 21.00 Uhr    -    der Vortrag fällt coronabedingt aus, wird aber nachgeholt
Was hat unsere Nahrung mit dem Klimawandel zu tun?
Veranstaltungsart: Vortrag
Alle reden vom Kohleausstieg und über alternative Energien, um den Klimawandel zu bremsen. Aber dass auch unsere Nahrungsmittel und deren Produktion zu über 40% zum Klimawandel beitragen, ist den meisten Menschen nicht bewusst. Mein Vortrag soll darüber aufklären und Alternativen aufzeigen.
Treffpunkt: Wegberger Mühle, Rathausplatz 21, 41844 Wegberg
Leitung: Eva Schöpfs (NABU Erkelenz/ Bio Verde)
Teilnehmerbeitrag: keiner, Spenden an den NABU willkommen
Anmeldung: erforderlich unter info@nabu-wegberg.de

 
März


Sa., 06.03., von 10.00 - 14.00 Uhr
Obstbaumschnitt im Winter
Veranstaltungsart: Aktivität/Landschaft für Erwachsene
Der Obstbaumschnitt ist die klassische Pflegemaßnahme an Kernobst. Je nach Alter des Baumes dient er bei Jungbäumen zum Grundaufbau einer optimalen Baumkrone, später zur Regulierung zwischen Trieb- neubildung und Revitalisierung. Entsprechend werden hier der Erziehungsschnitt von Obstbäumen gezeigt und praktisch an Obstbäumen auf den Obstwiesen der Naturschutzstation Haus Wildenrath geübt. Falls vorhanden, bitte Werkzeug mitbringen; wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen.
Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath
Leitung: Günter Wessels
Teilnehmerbeitrag: 20,- € p.P.

Anmeldung: unter 02432-933400 oder info@naturschutzstationwildenrath.de

 

So., 07.03., von 13.00 - 17.00 Uhr   -    fällt coronabedingt aus
Hofcafé Haus Wildenrath

 

So., 14.03. von 7.00 - 11.00 Uhr   -    die Wanderung fällt coronabedingt aus
Vogelwelt im Buchholzer Wald unter besonderer Berücksichtigung der Spechte
Veranstaltungsart: Vogelwanderung für Erwachsene und Eltern mit Kindern
Der strukturreiche und naturnahe Buchholzer Wald im Südwesten Mönchengladbachs beherbergt viele typische Waldvögel. Im März sind die Spechte sehr aktiv. Mit etwas Glück können Schwarz-, Grün-, Bunt-, Klein- und sogar der Mittelspecht angetroffen werden! Auch die anwesenden Singvögel in Wald und Feld werden vorgestellt. Bitte Fernglas und festes Schuhwerk nicht vergessen.
Treffpunkt: Südrand Buchholzer Wald (Straßenrand L46 Laurentiusstraße/Einmündung Feldweg) zwischen Mönchengladbach-Buchholz und Mönchengladbach-Wickrathhahn
Leitung: Dr. Heinrich Gerards (NABU Kreisverband Heinsberg)
Teilnehmerbeitrag: keiner
Anmeldung: nicht erforderlich, Rückfragen unter Tel.: 02431-5377

 

So., 14.03., von 14.30 - 16.30 Uhr
Naturkundliche und Kulturhistorische Wanderung
Veranstaltungsart: Wanderung/ Kulturgeschichte mit Kindern und Eltern,
Menschen mit Beeinträchtigungen (nicht rollstuhlgeeignet)
Geführte Wanderung (ca. 5 km) zu naturkundlichen und kulturhistorischen Besonderheiten im Schaag-bachtal.
Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath
Leitung: Corinna Stellmacher (Naturschutzstation Wildenrath)
Teilnehmerbeitrag: Spende erbeten

Anmeldung: nicht erforderlich, Rückfragen unter keller.stellmacher@web.de

 

Sa., 20.03., von 10.00 - ca. 15.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation Haus Wildenrath
(inkl. Verpflegung)

 

So., 21.03., von 10.00 - 11.00 Uhr
Wald-Meditationen
 Veranstaltungsart: Aktivität/ Natur für Erwachsene und Kinder, Menschen mit Beeinträchtigungen               (Gehbehinderung/ Rollstuhl anmelden, die Route wird entsprechend angepasst)
Das Angebot richtet sich an alle, die sich nach einer tiefen Verbindung mit der Natur sehnen und im Alltag zur Ruhe kommen möchten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Ziel der Meditationen ist vor allem das Ankommen im Hier und Jetzt und dabei hilft uns der Wald und auch die Gemeinschaft. Wir werden haupt-sächlich die Gehmeditation im Schweigen praktizieren. Im Anschluß gibt es Raum für einen Erfahrungs-austausch. Um warme, wetterfeste Kleidung/Schuhwerk wird gebeten. Bei leichtem Nieselregen findet die Meditation statt, bei starkem Regen fällt die Veranstaltung aus.
Treffpunkt: Holtmühle, Holtmühlenweg 2, 41844 Wegberg
Leitung: Iris Blenkle (NABU Wegberg)
Teilnehmerbeitrag: keiner, Spenden willkommen
Anmeldung: erforderlich unter Tel: 0174-7772188 oder E-Mail: irisblenkle@aol.com

 

April

 

So., 04.04., von 13.00 - 17.00 Uhr
Hofcafé Haus Wildenrath

 

So., 11.04. von 14.30 - 16.30 Uhr
Naturkundliche und Kulturhistorische Wanderung
Information unter 14. März

 

Die., 13.04., von 18.00 - 19.00 Uhr
Wald-Meditationen
Informationen unter 21. Februar


Do., 15.04., von 19.30 - 21.00 Uhr
Was hat unsere Kleidung mit dem Klimawandel zu tun?
Veranstaltungsart: Vortrag
Fast jeder weiß, wie unsere Kleidung hergestellt wird: entweder aus Naturfasern vom Tier oder aus Baumwolle, aber auch aus synthetischen Fasern, deren Grundstoff Erdöl ist. Mein Vortrag zeigt, wie unsere Kleidung und ihre Herstellung unser Klima beeinflusst, will aber auch klimaneutrale Alternativen aufzeigen.

Treffpunkt: Wegberger Mühle, Rathausplatz 21, 41844 Wegberg
Leitung: Eva Schöpfs (NABU Erkelenz/ Bio Verde)
Teilnehmerbeitrag: keiner, Spenden an den NABU willkommen
Anmeldung: erforderlich unter info@nabu-wegberg.de

 

Sa., 17.04., von 10.00 - ca. 15.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation Haus Wildenrath
( inkl. Verpflegung)

 

So., 18.04., von 10.00 - 13.00 Uhr
Frühblüher im Schaagbachtal
Veranstaltungsart: Wanderung/ Flora für Erwachsene und Kinder
Bevor der Wald sein Blätterdach schließt, ist die Zeit der Frühblüher im Jahr. Gemeinsam geht es durch den Wald am Schaagbach, um die Frühaufsteher unter den Pflanzen zu entdecken. Bitte festes Schuh-werk, wetterangepasste Kleidung und ggf. Insektenschutz mitbringen.
Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2,
41844 Wegberg-Wildenrath
Leitung: Dr. Brigitta Szyska (Naturschutzstation Wildenrath)
Teilnehmerbeitrag: keiner
Anmeldung und Information: unter info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Mai

 

So., 02.05., von 13.00 - 17.00 Uhr
Hofcafé Haus Wildenrath

 

So., 02.05., von 06.30 - 11.00 Uhr
Vogel-/naturkundliche Wanderung „Rurmäander von Floßdorf bis zum Barmener See“

Veranstaltungsart: Wanderung, Flora, Fauna, Vögel
Eine Wanderung für Erwachsene und Eltern mit Kindern
In dem heute durchwanderten Bereich mäandert die Rur durch die Bruchwald und Auenlandschaft. Mit etwas Glück können Pirol, Nachtigall, Feldschwirl, Eisvogel und verschiedene Wasservogelarten ange-troffen werden. Bitte an Fernglas denken. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
Treffpunkt: Parkplatz, Kath. Kirche, Aachener Str., Hückelhoven-Baal,
(Bildung von Fahrgemeinschaften)
Leitung: Dr. Heinrich Gerards (NABU Kreisverband Heinsberg)
Teilnehmerbeitrag: keiner
Anmeldung: nicht erforderlich. Evtl. Rückfragen unter Tel.: 02431-5377

 

Mi., 05.05., von 18.30 - 20.00 Uhr
Wildkräuterführung
Veranstaltungsart: Wanderung/ Flora und Vegetation
Neugierig Wald-, Feld- und Wiesenrand zu entdecken? Bei dieser Führung werden ausgesuchte Wild-kräuter für die Gesundheit vorgestellt und ihre Merkmale gezeigt. Bei einem kleinen Kräutersnack und einem Getränk kann man sich über den NABU im Flachsmuseum informieren.
Treffpunkt: Flachsmuseum Beeck, Holtumer Str. 21b, 41844 Wegberg
Leitung: Dipl. Biol. Sandra Nievelstein ( NABU Wegberg)
Kosten: 5,00 € pro Person, für NABU-Mitglieder kostenlos
Anmeldung: nicht erforderlich


Do., 06.05.,von 20.00 - ca. 21.45 Uhr
Fledermausvortrag in der Wegberger Mühle
Veranstaltungsart: Vortrag und Beobachtungen
Fledermäuse sind vielen Menschen unheimlich. Dabei sind es in Wirklichkeit kleine und nützliche Tiere. Aber wussten Sie, das der NABU seit 1989 immerhin 14 Arten im Kreis Heinsberg nachgewiesen hat? In einem Vortrag werden die kleinen Nachtschwärmer und ihre Lebensweise vorgestellt. Neben der Vor-stellung der wichtigsten heimischen Arten gibt es Informationen zur Gefährdung und zum Schutz.
Im Anschluss an den Vortrag sollen am Weiher im Park Fledermäuse beobachtet werden.

Treffpunkt: Wegberger Mühle, Rathausplatz 21 (neben Burgparkplatz),
41844 Wegberg
Leitung: Michael Straube und Sandra Kön-Straube
Teilnehmerbeitrag: keiner, Spenden an den NABU willkommen
Anmeldung: erforderlich unter Tel: 02434-8094043

 

Fr., 07.05., von 14.00 - 18.00 Uhr
Exkursion in das ehemalige Übungsgelände in Arsbeck
Veranstaltungsart: Kulturgeschichtliche Wanderung für Erwachsene
Aufgrund seiner Naturschutzwürdigkeit wurde das ehemalige Übungsgelände sowie angrenzende Flächen in Wegberg- Arsbeck in das Nationale Naturerbe der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen. An diesem Nachmittag werden die Exkursionsteilnehmer viel Wissenswertes über die unterschiedlichen Lebensräume mit ihrem Artinventar, die Flächenpflege sowie der Effekte der dort eingerichteten Beweidung erfahren. Alle Exkursionsteilnehmer müssen im Vorfeld eine Haftungsverzichtserklärung unterzeichnen, da die Exkursion in Teilen über ehemaliges militärisch genutztes Gelände verläuft. Bitte festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung sowie ggf. Insektenschutz mitbringen.
Treffpunkt: Wanderparkplatz an der B 221 zwischen Wegberg- Arsbeck und
Niederkrüchten
Leitung: Dr. Brigitta Szyska (Naturschutzstation Wildenrath) und Forstleiter Martin Wingertszahn
Teilnehmerbeitrag: keiner
Anmeldung und Information: unter info@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Sa., 08.05., von 10.00 - 12.00 Uhr
Mähen mit der Sense
Veranstaltungsart: Aktivität für Erwachsene
In diesem zweistündigen Kurs vermitteln wir eine alte Tradition, den Rasen oder die Wiese schonend und umweltfreundlich zu pflegen. Dies beinhaltet Theorie und Praxis, von der Haltung über den richtigen Einsatz der Sense. Wenn vorhanden, bitte eigene Sense mitbringen.
Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath

Leitung: Wolfgang Mikysek
Teilnehmerbeitrag: 10,00 € Erwachsene
Anmeldung: unter Tel.: 02432-933400 oder E-Mail: info@naturschutzstationwildenrath.de


Sa. oder So., 08. oder 09.05., 1 Stunde
Stunde der Gartenvögel
Seit 2005 findet die „Stunde der Gartenvögel“ alljährlich am zweiten Maiwochenende statt. Hier mitzu-machen und eigene Beobachtungen zu melden,ist wichtiger denn je. Machen Sie mit, zählen Sie eine Stunde mit, wo immer Sie möchten. Näheres dazu auf jeder NABU Internetseite einschließlich Be-stimmungs- und Zählhilfen.


So., 09.05., von 5.30 - ca. 10.00 Uhr
53. Vogelstimmenwanderung "Rund um Doveren"
Veranstaltungsart: Wanderung Fauna/Vögel für Erwachsene und Kinder
Eine Vielzahl verschiedener Vogelarten können erwartet werden, wie Nachtigall, Pirol, Feldschwirl, Eisvogel, Limicolen. An Fernglas denken, festes Schuhwerk wird empfohlen.
Treffpunkt: ehem. Bahnhof Hückelhoven-Doveren, Provinzialstr.
Leitung: Gottfried Rütten (NABU Kreisverband Heinsberg)
Teilnehmerbeitrag: keiner
Anmeldung: nicht erforderlich. Evtl. Rückfragen unter Tel: 02433-7110

 

Sa., 15.05., von 10.00 - ca. 15.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation Haus Wildenrath
( inkl. Verpflegung)

 

So., 16.05., von 6.00 - ca. 12.00 Uhr
Vogelkundliche Wanderung „Nationalpark Maasduinen/De Hamert“, NL

Veranstaltungsart: Wanderung, Landschaft,Fauna, Vögel
Eine Wanderung für Erwachsene und Eltern mit Kindern
Ziel sind die Maasduinen bei Arcen mit ihren lichten Eichen-Birken-Wäldern, großen Heideflächen und kleinen Gewässern. Hier sind Trauerschnäpper und Gartenrotschwanz noch zahlreich vertreten. Mit etwas Glück können Pirol, Feldschwirl, Blau- und Schwarzkehlchen, Heidelerche und weitere Seltenheiten
beobachtet werden. Bitte Fernglas nicht vergessen! Festes Schuhwerk empfohlen.
Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der kath. Kirche Wegberg-Arsbeck,
Heiderstraße/ Heuchterstraße
Leitung: Dr. Heinrich Gerards (NABU Kreisverband Heinsberg)
Teilnehmerbeitrag: keiner
Anmeldung: nicht erforderlich. Informationen unter Tel.: 02431-5377

 

So., 16.05., von 6.30 - 9.30 Uhr
Vogelwelt in der Teverner Heide
Veranstaltungsart: Vogelkundliche Wanderung für Erwachsene
Wir erkunden die Vogelwelt der Teverner Heide und durchstreifen verschiedene Lebensräume, von Offenlandbereichen bis zum Wald. Mit etwas Ruhe und Glück beobachten wir neben Heidelerche, Baumpieper und Schwarzspecht noch viele andere interessante Arten. Bitte Fernglas und angepasste
Kleidung mitbringen.
Treffpunkt: Parkplatz Scherpenseel, In der Heide, 52531 Übach-Palenberg
Leitung: Alexander Terstegge (Naturschutzstation Wildenrath)
Teilnehmerbeitrag: keiner
Anmeldung und Information: terstegge@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Die., 18.05., von 18.00 - 19.00 Uhr
Wald-Meditationen
Informationen unter 21. Februar


Juni


Fr. - So., 04. - 13.06., 1 Stunde

Insektensommer
Zählen Sie mit, helfen Sie mit und bestimmen 1 Stunde lang Insekten an einem von Ihnen gewähltem Ort. Ihre Meldungen helfen, den Bestand und die Veränderungen in der Natur zu erfassen. Näheres dazu auf jeder NABU Internetseite, einschließlich Bestimmungs- und Zählhilfen.

 

Sa., 05.06., von 10.00 - 14.00 Uhr
Obstbaumschnitt im Sommer
Veranstaltungsart: Aktivität/Landschaft für Erwachsene
Der Sommerschnitt gehört zu den wichtigsten Pflegemaßnahme bei Apfel-/ Obstbäumen. Er reguliert das Wachstum des Baumes und verhindert Pilzbefall. Außerdem reifen die Früchte aufgrund des besseren Lichteinfalls im Kroneninneren gleichmäßiger aus. Entsprechend wird hier der Obstbaumschnitt
gezeigt und praktisch an Obstbäumen der Naturschutzstation Haus Wildenrath geübt. Falls vorhanden, bitte Werkzeug mitbringen; wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk tragen ( keine Gummistiefel). Für ein Mittagsimbiss wird gesorgt.
Treffpunkt: Naturschutzstation Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41844 Wegberg-Wildenrath
Leitung: Günter Wessels
Teilnehmerbeitrag: 20,- € p.P.
Anmeldung: unter 02432-933400 oder info@naturschutzstationwildenrath. de

 

So., 06.06., von 13.00 - 17.00 Uhr
Hofcafé Haus Wildenrath

 

Sa., 19.06., von 10.00 - ca. 15.00 Uhr
Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation Haus Wildenrath
( inkl. Verpflegung)

 

Fr., 25.06., von 21.15 - 23.15 Uhr
Gebärdensprachliche Fledermausexkursion
Veranstaltungsart: Wanderung/Fauna für Menschen mit Beeinträchtigungen
Zunächst erfahren Sie einiges über die Lebensweise der Fledermäuse. Bei der Exkursion werden die Rufe der Tiere mit dem Detektor hör- und sichtbar gemacht. So lassen sie sich besser entdecken und beobachten. Die Exkursion findet in deutsche Gebärdensprache (DGS) statt. Bitte festes Schuhwerk
tragen und wetterentprechend kleiden. Bei Regen entfällt die Exkursion.
Treffpunkt: Parkplatz Schloss Rheydt , Schlossstr., 41236 Mönchengladbach
Leitung: Astrid Linzen
Teilnehmerbeitrag: keiner
Anmeldung: unter 02432-933400 oder info@naturschutzstationwildenrath.de

 

 

Juli

 

So., 04.07., von 13.00- 17.00 Uhr

Hofcafe Haus Wildenrath

 

Sa., 10.07., von 14.00 - 17.00 Uhr

Der Hoppbruch - ein Naturschutzgebiet im Wandel der Zeit

Veranstaltungsart: Wanderund/Flora für Erwachsene und Kinder

Diese geführte Wanderung lädt dazu ein, das NSG Hoppbruch im Osten von Mönchengladbach zu erkunden. Auf dem Weg durch die strukturreichen und stellenweise wieder vernässten Feuchtwälder kann viel erlebt werden. Bitte festes Schuhwerk ( Wanderschuhe), wetterbedingte Kleidung , persönliche Verpflegung und ggf. Mückenschutz mitbringen.

Treffpunkt: Parkplatz nördlich von Leppershütte, bei Haus Horst, 41238 Mönchengladbach

Leitung: Gerrit Bremer ( Naturschutzstation Wildenrath)

Teilnehmerbeitrag: keiner

Anmeldung: unter 02432-933400 oder bremer@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Sa., 17.07., von 10.00 - ca. 15.00 Uhr

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation Haus Wildenrath

(inkl. Verpflegung) 

 

 

August

 

 

So., 01.08., von 13.00 - 17.00 Uhr

Hofcafe Haus Wildenrath

 

Fr. - So., 06. - 15.08., 1 Stunde

Insektensommer

Zählen Sie mit, helfen Sie mit und bestimmen 1 Stunde lang Insekten an einem von Ihnen gewähltem Ort. Ihre Meldungen helfen, den Bestand und die Veränderungen in der Natur zu erfassen. Näheres dazu auf jeder NABU Internetseite, einschließlich Bestimmungs- und Zählhilfen.

 

Sa., 14.08., von 14.00 - 17.00 Uhr

Entdecke das Schaagbachtal

Veranstaltungsart: Wanderung/ Flora für Erwachsene und Kinder

Diese geführte Wanderung lädt dazu ein, einen ganz besonderen Lebensraum zu erkunden. Es geht durch Wald und Heide, entlang kleiner naturaler Bäche. Auf dem Weg warten vielfältige Informationen und Geschichten auf Sie. Bitte daran denken: festes Schuhwerk ( Wanderschuhe), wetterbedingte Kleidung und persönliche Verpflegung mitbringen.

Treffpunkt: Wanderparkplatz Haus Wildenrath, Naturparkweg 2, 41488 Wegberg

Leitung: Gerrit Bremer ( Naturschutzstation Wildenrath)

Teilnehmerbeitrag: keiner

Anmeldung: unter 02432-933400 oder bremer@naturschutzstation-wildenrath.de

 

Sa., 21.08., von 10.00 - ca. 15.00 Uhr

Arbeitseinsatz auf dem Gelände der Naturschutzstation Haus Wildenrath

(inkl. Verpflegung) 

 

Fr., 27.08., von 20.00 - 22.00 Uhr

Europäische Fledermausnacht 2021 in Wegberg

Veranstaltungsart: Wanderung mit Vortrag, für Erwachsene und Kinder

Fledermäuse sind vielen Menschen unheimlich. Dabei sind es in Wirklichkeit klein und nützliche Tier. An vielen Stellen im Kreis Heinsberg und besonders an den großen Gewässern wie den Mühlenweihern kann man Fledermäuse bei ihrer nächtlichen Jagd nach Insekten beobachten. An diesem Abend erfahren Sie alles Wissenswerte über die heimlichen Nachtjäger und bekommen sicher auch das eine oder andere Tier zu sehen. Die Aktion findet im Rahmen der Europäischen Fledermausnacht statt, zu der im Spätsommer in über 30 europäischen Staaten eingeladen wird. Bei Regen oder starkem Sturmmuss die Veranstaltung leider ausfallen. Empfehlenswert: dem Wetter angepasste, nicht raschelnde Kleidung, evtl. Taschenlampe.

Treffpunkt: Parkplatz an der Tüschenbroicher Mühle, Gerderhahner Str 1, 41844 Wegberg

Leitung: Michael Straube und Sandra Kön-Straube

Teilnehmerbeitrag: keiner, Spenden an den NABU willkommen

Anmeldung: nicht erforderlich, Rückfragen unter Tel: 02434-8094043 oder nabu@michael-straube.de